Der Vulkan Poás – Costa Rica Urlaub

Der 2708 Meter hohe Vulkan Poas ist Namensgeber und Herzstück des Nationalparks in der Nähe des Dorfes Alajuela. Von hier oder San Jose aus werden Tagestouren in den Park und zum dem beeindruckenden Vulkan angeboten.

Ein wenig unterhalb des Gipfels des Riesen liegt der breite Hauptkrater des Vulkans und beeindruckt nicht nur mit seinem giftig-grünen aussehenden Kratersee, sondern auch mit einer Tiefe von etwa 300 Metern.

Kratersee Vulkan Poás – Urlaub Costa Rica
Quelle: Flickr – Carlos Reusser Monsalvez, CC BY-SA 3.0 DE

Neben dem Hauptkrater sollte man sich auch noch die blaue Lagune Botos, ein mit Regenwasser gefüllter, dicht bewaldeter und längst erloschener Krater, ansehen.

Die beiden Krater sind über einen durch den Nebelwald führenden Wanderweg verbunden. Kleiner Tipp: Je früher Sie vor Ort sind, desto besser! Denn in den Morgenstunden ist die Chance größer den Vulkan wolkenfrei zu Gesicht zu bekommen. Der Nationalpark mitsamt Vulkan ist von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet und der Eintritt kostet ca. 10 $.

Hotelvergleich Costa Rica – Vulkan Poás (Alajuela)

Reiseangebote Costa Rica